Ausbildung und beruflicher Werdegang:

Medizinstudium in Wien, Doktorarbeit bei Prof. Marberger, Urologie

1996-98 Erwin-Schrödinger Stipendium  und Auslandsaufenthalt an der Universität Stanford in Kalifornien

Facharztausbildung an der Universitätsklinik für Innere Medizin, Facharztdiplom für Innere Medizin 2004, Zusatzfacharzt für Nierenheilkunde und Nierenersatzverfahren 2007

Verleihung der Venia docendi (Habilitation) 2009 bei Prof. Hörl

Forschungsgebiet: Kalzium- und Phosphatstoffwechelstörungen beim Nierenkranken

Durchführung zahlreicher Lehrveranstaltungen und Diplomandenkolloquien an der Medizinischen Universtät Wien

Zuletzt Ärztliche Leitung eines privaten Dialyseinstituts in Klagenfurt

Publikationen von zahlreichen wissenschaftlichen Artikeln in international renommierten Zeitschriften

Vortragstätigkeit national und international